Multimedia-Festplatte

multimediafestplatte.net Western Digital

Bekannter Speicherhersteller produziert auch Multimedia-Festplatten

 

 

Western Digital ist einer der weltweit erfolgreichsten Hersteller von allerlei Festplatten. Zum Sortiment zählen sowohl leistungsstarke interne als auch externe Medien. Der Konzern produziert in mehreren Produktreihen, welche unter unterschiedlichen Namen vertrieben werden. Sie unterscheiden sich meist in mehreren Merkmalen. So gibt es Festplatten des Unternehmens, die als besonders energieeffizient und damit auch umweltfreundlich gelten. Bei diesen Produkten ist der Anschaffungspreis meistens etwas höher.

 


Verschiedene Produktreihen

 

Weiterhin bietet das US-Unternehmen Medien für unterschiedliche Zielgruppen an. Sowohl der Heimanwender als auch professionelle Nutzer beziehen ihre Speicherprodukte von Western Digital. Sie finden in heimischen PCs, Bürocomputern und Servern Anwendung. Neben den zahlreichen internen Festplatten gibt es zahlreiche externe Speichermedien der Firma. Darunter befinden sich diverse 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-Festplatten mit verschiedenen Kapazitäten. Sowohl kleine Modelle mit nur wenigen Hundert Gigabyte als auch große mit mehreren Terabyte sind erhältlich.

 

 

Besonders beliebt sind inzwischen die Multimedia-Festplatten, die es den Nutzern dank ihrer Bauweise ermöglichen, Video- und Audio-Dateien über einen Fernseher oder eine Hi-Fi-Anlage direkt abzuspielen. Über die Decoder werden sie mit dem entsprechenden Ausgabegerät verbunden, danach wählt der Anwender mithilfe der Fernbedienung die gewünschte Datei aus, welche in den meisten gängigen Formaten vorliegen kann.

 

 

Die Verbindung der Multimedia-HDDs des Unternehmens mit einem Ausgabemedium wird über verschiedene Schnittstellen ermöglicht. Darunter befinden sich der klassische RGB-Anschluss sowie – in modernen Modellen – HDMI-Schnittstellen und optische Audio-Ausgänge. Dadurch lassen sich auch hoch aufgelöste Filme in HD-Qualität direkt auf den Fernseher übertragen und wiedergeben. Eine der Produktreihen in dieser Kategorie sind die "WD TV HD Media Player", welche mit verschiedenen Merkmalen und daraus resultierenden Beinamen ausgestattet sind. Einige sind beispielsweise kleiner und insbesondere für den vereinfachten mobilen Einsatz gedacht, während andere in der Lage sind, Full-HD-Medien zu übertragen.

 

 

Western Digital im Laufe der Zeit

 

Western Digital wurde im April des Jahres 1970 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 50.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Lake Forest, Kalifornien. In der Anfangszeit produzierte das Unternehmen ausschließlich Halbleiter und wurde unter anderem durch den Verkauf von Taschenrechner-Chips bekannt. Nach einer kurzzeitigen wirtschaftlichen Notlage vermochte sich das Unternehmen durch den Vertrieb von CPUs, Grafikchips und Festplattencontroller zu retten. Der Konzern ist für mehrere Innovationen in der IT-Branche verantwortlich. Beispielsweise stellte er 2010 die erste 3-TB-Festplatte vor, welche mit vier Magnetplatten versehen war. Inzwischen ist das Produktionsspektrum eingeschränkt worden. Zwar werden noch immer diverse Chips und Controller produziert, doch der Fokus liegt auf der Produktion von Festplatten aller Art.